Bundesländerauswahl
X Schliessen
Wien Vorarlberg Tirol Oberösterreich Salzburg Tirol Kärnten Steiermark Burgenland Niederösterreich
Bundesländer Website der Grünen

Roland Stelzer

Experte für innovative Computerwissenschaft und Mitgründer des 1. österreichischen FabLabs

Roland Stelzer studierte Computerwissenschaften auf der University of Derby (UK). Seinen PhD schloss er am Centre for Computational Intelligence (CCI) auf der De Montfort University in Leicester (UK) mit einer Arbeit zum Thema "autonome Segelboot-Navigation ab".

Er ist Mitgründer und Geschäftsführer der Österreichischen Gesellschaft für innovative Computerwissenschafte (INNOC). Dort leitet Stelzer u.a. das Roboat-Projekt, welches mit dem "ASV-Roboat" das international erfolgreichste Roboter-Segelboot entwickelte und bereits vierfach die Weltmeisterschaft im Roboter Segeln gewann.
Weiters leitet Stelzer die Projekte "centrobot" sowie die "RobotChallenge" und war im Vorsitz der "International Conference on Robotics in Education 2011".

 

Außerdem ist Roland Stelzer Mitgründer des ersten österreichischen FabLabs, dem Happylab in Wien, welches sich einen niederschwelligen Zugang zu digitalen Produktionsmaschinen wie 3D-Drucker, Laser Cutter, Schneidplotter und CNC-Fräse zum Ziel gesetzt hat.

Links:

Österreichischen Gesellschaft für innovative Computerwissenschafte (INNOC)
Centre for Computational Intelligence (CCI)
centrobot
RobotChallenge
International Conference on Robotics in Education 2011
Happylab
Video-Präsentation des Happylabs

 

Hier geht's zurück zur Veranstaltung "Lokal und High-Tech?"
Hier geht's zurück zum Projekt und Schwerpunktthema
"Socioecological Reindustrialisation".