Springe zur "Navigation" Springe zum "Inhalt" Springe zum "Footer" Springe zur "Startseite"
Montag 24. Oktober 2022, 18:00 - 21:00

Framing in der politischen Kommunikation

Christian Brachmaier (bis 2019 Kampagnenteam bei den Wiener Grünen) erklärt anhand von Beispielen aus der Medienberichterstattung und dem politischen Diskurs das Konzept des Framings. Klimawandel ist nicht gleich Klimakrise!

Klimawandel ist nicht gleich Klimakrise!

Wie wir politische Informationen einordnen und bewerten wird maßgeblich davon beeinflusst, mit welcher Wortwahl und mit welchem Kontext sie uns vermittelt werden. Das Konzept des Framings beleuchtet diese Deutungsrahmen, in die politische Aussagen gestellt werden. Gezielt eingesetzte Frames definieren Probleme, diagnosizieren Ursachen, unterbreiten Lösungen, werten stets moralisch und wirken dabei weitestgehend unbemerkt und unbewusst.

Wir sehen uns an:

  • Wie sich Sprache auf unser Denken und Handeln auswirkt
  • Was sind Frames und wie ihre Implikationen für politische Kommunikation und Demokratie?

Die Vortragenden

  • Christian Brachmaier

    Christian Brachmaier studierte Politik- und Kommunikationswissenschaft in Salzburg und Wien, begann 2009 bei den Wiener Grünen im Kampagnenteam und war dort bis 2019 für die Entwicklung strategischer Grundlagen zuständig.

Wo und wann?
Grüne Bildungswerkstatt - Wien
Margaretenstraße 120/1-3
1050 Wien
Mo. 24.10. 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Termin herunterladen (iCal)
Anmeldung
Preis: kostenlos
SCHREIBwerkstatt