Springe zur "Navigation" Springe zum "Inhalt" Springe zum "Footer" Springe zur "Startseite"
Freitag 13. Oktober 2023, 17:30 - 20:30

Gesundheit in Zeiten der Klimaerhitzung

Teil 8 unserer Reihe: aktuelle Herausforderungen der Gesundheitspolitik

Die Klimaerhitzung gilt als eine der größten Gefahren für unser Gesundheitssystem. Die extrem hohen Temperaturen belasten zunehmend auch die Gesundheit der Menschen in Wien, vor allem von Menschen mit schlechter Lebensqualität. Nicht nur die Folgen der Klimaerhitzung schlagen im Gesundheitssystem immer stärker auf, sondern das Gesundheitssystem selbst trägt mit seinem hohen ökologischen Fußabdruck zum Problem bei: Energie- und Materialverbrauch in den Spitälern, Lieferketten, weggeworfenes Essen, …

Klimaschutz ist Gesundheitsschutz. Konzepte wie das „Green Hospital“ und die Verankerung von Klimakompetenzen in Ausbildungen von Gesundheitsberufen stecken noch in den Kinderschuhen.

Auf welche Folgen des Klimawandels müssen wir uns vorbereiten? Was muss die Stadt Wien tun, um gegenüber der Klimaerhitzung besser gewappnet zu sein? Welche Reformen brauchen wir im Gesundheitssektor?

Diese und viele weitere Fragen diskutieren:

Christina Kastner-Frank, Health for Future, Ärztin im Bereich der Ärztlichen Direktion, Umweltmanagementteam, AKH Wien

Willi Haas, Stellvertretender Institutsleiter des Institutes für Soziale Ökologie (SEC) der Universität für Bodenkultur

Barbara Huemer, Gemeinderätin und Gesundheitssprecherin der Wiener Grünen

Wo und wann?
Lokal Grüne Leopoldstadt
Engerthstraße 213
1020 Wien
Fr. 13.10. 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Termin herunterladen (iCal)
Anmeldung
Preis: kostenlos
Ähnliche Veranstaltungen
Diskussion